Fahrt ins Arboretum Ellerhoop –ins Paradies für Pflanzenfreunde

 

 

Am 15.06.18 fuhren 43 Schobüller LandFrauen bei herrlichem Sonnenschein nach Ellerhoop ins Arboretum.

 

Dort angekommen hatten wir 4 Stunden Zeit, diese wunderschöne Parkanlage zu besichtigen. Blütenpracht, Gartenschönheit, Gartenkunst- und -kultur, Ruhe und Erholung bietet diese auf 7,5 Hektar gärtnerisch gestaltete Parkanlage.

 

 

Wir sahen wunderschöne Pflanzen, den Rosengarten, Heidegarten, Hortensien sowie sehr alte Bäume. Am Ufer des Arboretum–Sees gab es große Bestände von Bambusarten.

 

Wir konnten auf einer Bank sitzen und die Seerosen und Lotosblumen bestaunen. Überall im Park waren Ruheoasen angelegt und man konnte eine kleine Pause machen.

 

Auch in dem Café mit Sonnenterrassse hatten wir die Möglichkeit, etwas zu Trinken oder eine Kleinigkeit zu essen. Natürlich wurden auch ein paar Stauden im Pflanzenshop gekauft bevor unsere Fahrt weiterging nach Wacken.

 

In Wacken wurden wir im Landgasthof „Zur Post“ zum Kaffeetrinken erwartet. Nachdem wir uns mit Kaffee und Torte gestärkt hatten, sahen wir einen kurzen Film über das weltgrößte Heavy-Metal-Festival. 75.000 Besucher kommen jährlich nach Wacken.

 

4000 Mitarbeiter arbeiten an Logistik, Bühnenaufbau, Beleuchtung usw. Das Wetter spielt nicht immer mit und so gibt es auch mal die eine oder andere Schlammschlacht.

 

Auch unsere Fragen wurden von einem netten jungen Mann aus dem Organisationsteam beantwortet.

 

Zum Abschied erhielten wir noch einen kleinen Rucksack mit kleinen Dingen die man beim Festival gebrauchen kann, Ohrstöpsel, Erfrischungstücher, Lutschbonbon, Trinkflasche, Pflaster, Kugelschreiber und noch ein paar brauchbare Dinge.

 

Wir haben uns über das kleine Geschenk gefreut.

 

Es war ein wunderbarer und sehr interessanter Ausflug!

 

 

Karin Paulsen