Was war sonst noch los bei den LandFrauen …….

 

 

Das Weihnachtskonzert in der Laeiszhalle Hamburg.

 

 

 

 

Puplikumsmagnet war natürlich der Schauspieler Walter Sittler, der mit nachdenklichen und heiteren weihnachtlichen Texten das Puplikum in seinen Bann zog.

Der Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chor und die Dresdener Bachtrompeter boten ein stimmungsvolles Konzert und versetzten nicht nur die LandFrauen in weihnachtliche Stimmung.

Die Fahrt nach Hamburg hat sich wieder einmal gelohnt mit dem Luxus vom Busfahrer direkt vor die Tür gefahren und wieder abgeholt zu werden. Eine liebgewonnene Tradition ist der vom Vorstand zubereitete Imbiss auf der Fahrt und das Gläschen Prosecco zur Einstimmung und zum Ausklang.

 

 

 

 

Text. Kirsten Lübbe

Fotos: privat